Astronomie - der Blick in die Sterne

Astronomie - Sterne beobachten

Kaum eine Wissenschaft war für die Menschen in den letzten Jahrhunderten so interessant und zugleich mysteriös wie die Astronomie. Immer wieder begeistern uns die Wissenschaftler mit neuen Erkenntnissen über Himmelskörper im Universum, also über Planet, Sonne, Mond & Co. - mittlerweile sogar mit Hilfe von diversen Raumfahrttechnologien. Bereits vor tausenden Jahren begann die Astronomie und das Ziel hat sich seitdem nicht verändert: Sterne beobachten und Sterne deuten! Neben einem besonderen, ästhetischen Reiz, hat dies auch ganz praktische Gründe und war bzw. ist für die Menschheit von großer Bedeutung.

Sich ein Bild machen

Wie schon in der frühen Zeit der Sternbeobachtung, geht es auch heute vor allem darum, zunächst mehr über den Aufbau, sowie sonstige Eigenschaften der Sterne in unserem Universum herauszufinden und sie zu ordnen. Zu diesem Zweck legten bereits die Ägypter ca. 3.500 Jahre vor Christus großflächige Sternbilder an. Im Gegensatz zu heute wurden die Himmelskörper damals übrigens vor allem mit bloßem Auge betrachtet! Heute nutzt man dazu mitunter sehr kostspielige Sternwarten und Teleskope.

Wohin geht’s als Nächstes?

Astronomen können durch die Beobachtung anderer Galaxien, Sterne und deren Trabanten in einer hochtechnisierten Sternwarte viel über die Abläufe im Universum herausfinden. Ein großer Teil der Wissenschaft beschäftigt sich nämlich ausschließlich mit Planetenbahnen und deren Berechnungen. Es werden synodische und siderische Umlaufbahnen, eventuelle Schwankungen und andere Werte zusammengestellt. Die Ergebnisse verraten den Wissenschaftlern aber auch beeindruckende Informationen über die Bahn des eigenen Planeten, der Erde. Beispielsweise auch, warum diese sich in regelmäßigen Zeitabständen verändert.

Der Ursprung des Lebens

Kaum ein Rätsel ist so wichtig, wie die Frage nach der Entstehung des Universums, somit auch unseres Heimatplaneten. Indem wir fremde Planeten – ihre Entstehung und ihr Sterben – von der Erde aus betrachten, können wir mehr über unsere Geschichte erfahren: Wie lange kann ein Planet bestehen? Was löst eine Supernova aus, die letztendlich zum Verschlingen eines Sonnensystems führen kann? Gibt es noch andere Planeten, auf denen ein Ansiedeln der Menschen möglich wäre?


Das könnte Sie auch interessieren

Beobachtungstechnik

... nennt sich das dann Horoskop. Außerdem ist für jedes Lebewesen der Erde der Sternenhimmel ohne Hilfsmittel frei sichtbar. Wer ältere weiterlesen

Weltraumforschung

... nun Versuche auf Flügen von Apollo oder an Bord der Raumstation ISS, Weltraumforschung findet auch im extraterrestrischen Experiment statt. Erforscht weiterlesen